Shell-Haus Berlin

Und es geht weiter. Heute wieder mit einem Ergebnis vom Workshop mit Ronny Behnert in Berlin. Es ist schon lange her, dass ich die letzte echt schwarze und etwas aufwendigere Bearbeitung gepostet habe. Aber dieses Motiv schreit förmlich danach. An Ronny geht dabei insbesondere großer Dank an die coole Idee für diese Perspektive, auf die ich selber so wohl nie gekommen wäre.

 

Ich hoffe, es gefällt euch!

 

Tech-Facts:

150 Sekunden, Blende f/11, ISO 100, 17mm
Adobe Lightroom CC, Adobe Photoshop CC und NIK Silver Efex Pro 2

Canon 17-40mm an Canon EOS 6D mit Formatt Hitech ND Filtern 

Shell-Haus Berlin :: Copyright Martin Schmidt, Fotograf für Schwarz-Weiß Fine-Art Architektur- und Landschaftsfotografie aus Nürnberg
Shell-Haus Berlin :: Copyright Martin Schmidt, Fotograf für Schwarz-Weiß Fine-Art Architektur- und Landschaftsfotografie aus Nürnberg

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Anni (Freitag, 05 Mai 2017 20:23)

    Tolles Bild!

  • #2

    Martin (Freitag, 05 Mai 2017 21:02)

    Hey Anni! Danke. Bin auch sau zufrieden damit ;-) LG, Martin

  • #3

    Ulf (Samstag, 06 Mai 2017 12:13)

    Das ist ein wirklich cooles Bild - sieht fast surreal (wie mit dem Computer generiert) aus. Ich könnte das nicht, die Linien so gerade zu bekommen, dass alles perfekt ist.
    Was ich mich die ganze Zeit frage, ist, wie das Bild ohne die Abdunklung auf der linken Seite aussehen würde - ich habe mir das Foto nun mehrere Male angeschaut und frage mich immer noch, ob mich das stört oder nicht. Kann gut sein, dass das Bild ohne deutlich weniger Dramatik hätte …
    Viele Grüße, Ulf

  • #4

    Martin (Mittwoch, 10 Mai 2017 18:54)

    Hey Ulf, tatsächlich ist es ja auch sehr stark bearbeitet und von daher ist es vielleicht nicht so verwunderlich, dass es für dich fast wie am Computer generiert wirkt ;-) Das Geradeziehen der Linien habe ich bei dem Workshop bei Ronny Behnert gelernt. Mit der aktuellen Lightroom CC Version geht das aber auch echt ziemlich gut. Ist eine Arbeit von 1 Minute. Wegen der Abdunkelung auf der linken Seite: Ich habe es sogar ohne Abdunkelung probiert. Ich finde es so deutlich spannender/dramatischer. LG, Martin

Follow me on schmaidt.de (Newsletter), flickr, 500px, facebook, Twitter, google+, Pinterest!