Bahnhof Berlin

Ein Tag Berlin: Einen ganzen Tag an den Himmel starren, Stativ aufbauen und abbauen, Filter draufstecken und wieder runternehmen, fokussieren, Kamera verruckeln und neu fokussieren. Ein Tag Berlin - ein Tag urbane Langzeitbelichtungen.

 

Dann: Ein Tag bei Photocircle an die Wand starren und gemeinsam in Lightroom, Photoshop und den Nik Filtern rumschrauben.

 

Insgesamt: ein Heidenspaß, sehr viel gelernt, coole Spots, grandioses Wetterglück (es verfolgt mich) und zwei wahnsinnig nette Menschen. Danke Ronny, für die Tonnen an Input und Hilfe, an Erklärungen und Rumlatscherei! Danke Audrey, für die wenigen lieben Stunden und deine Couch - und für die Bekanntmachung mit der fürchterlich klischeehaftesten Hippster-Weinbar Neuköllns.

 

Der erste Post muss heute noch raus. Ihr tanzt ja eh alle in den Mai und guckt immer nochmal aufs Handy. Bei der Aufnahme-Bearbeitungs-Kombi von diesem Bild habe ich aber mal richtig was gelernt.

 

Ich hoffe, es gefällt! Und jetzt: weiter tanzen!

 

Copyright Martin Schmidt, Fotograf für Schwarz-Weiß Fine-Art Architektur- und Landschaftsfotografie aus Nürnberg
Copyright Martin Schmidt, Fotograf für Schwarz-Weiß Fine-Art Architektur- und Landschaftsfotografie aus Nürnberg

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ulf (Dienstag, 02 Mai 2017 19:22)

    Wieder ein tolles Bild, wie man es von dir kennt: gut belichtet, gekonnt entwickelt, gut gewählter Standort.
    Und Ronny Webseite mit seinen Bildern ist natürlich auch einfach nur klasse.
    Viele Grüße, Ulf

  • #2

    Martin (Mittwoch, 03 Mai 2017 20:12)

    Hey Ulf! Danke für dein Feedback. Geht ja wie (fast) immer runter wie Öl! Freut mich aber wirklich, dass es dir gefällt!

Follow me on schmaidt.de (Newsletter), flickr, 500px, facebook, Twitter, google+, Pinterest!