So

21

Aug

2016

Königssee

Die Automatik des Passats ist auf D eingeloggt, Google Maps sagt uns, wie es zurück nach Nürnberg geht und unsere Blicke haben nur ein Ziel: die Rückspiegel. Auftrag: die letzte Sicht auf die Berge, die letzten Gipfel mitnehmen. Es braucht nicht lange bis so ein paar Bäume auf Steinbrocken an See einem so richtig Appetit gemacht haben. Mich haben Sie auf jeden Fall infiziert. Ich hätte saumäßig Bock direkt wieder umzudrehen, mich mit Wanderschuhen, meinen beiden Damen, Kamera, Stativ und Filtern zu bewaffnen und wieder irgendwo hochzugehen oder irgendwo einen See zu finden, in den ich stundenlang Stöcke werfe, die mit Begeisterung wiedergeholt werden, während die Kamera belichtet.

 

Die Zeit in den Berchtesgardener und Chiemgauer Alpen war sehr schön - man muss schon fast "kitschig" sagen. Die Beweise folgen. Hoffentlich sind sie nicht nur für uns, die wir die Szenen vor Ort gesehen und durch Anstiege erkämpft haben, eindrucksvoll.

 

Den Alpenstart macht der Königssee bei Schönau - direkt umgeben vom König Watzmann. Von Letzterem wird dann später noch mehr zu lesen und sehen sein.

Copyright Martin Schmidt, Fotograf für Schwarz-Weiß Fine-Art Architektur- und Landschaftsfotografie aus Nürnberg
Copyright Martin Schmidt, Fotograf für Schwarz-Weiß Fine-Art Architektur- und Landschaftsfotografie aus Nürnberg

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Follow me on schmaidt.de (Newsletter), flickr, 500px, facebook, Twitter, google+, Pinterest!