Holle in Action

Nachdem ich am Samstag ja noch rumgepöbelt habe, dass das Wetter so scheiße ist, ist es Sonntag prompt besser geworden. Hat also geholfen! Also: Raus und das Wetter nutzen - und die neue Canon 70-200mm L Scherbe auch gleich mit im Gepäck. Hätte ich nicht gedacht, dass es so anders ist, bei 200mm zu fotografieren. Gut; normalerweise bewegt sich nichts in meinen Bildern (außer vielleicht Wolken und Wasser). Und normalerweise bin ich nicht bei 200mm, sondern eher bei unter 20mm unterwegs. Normalerweise brauche ich auch nicht 1/1000 Sekunden Belichtungszeit, sondern eher 5 bis 10 Minuten. Aber man lernt ja nicht aus und probiert immer (ja, ok: ab und zu) mal was Neues aus. Ob ihr es glaubt oder nicht, ich habe z.B. noch nie vorher einen anderen Autofokus-Modus als "One Shot" benutzt. Gut, dass es Blogs und You-Tube-Videos gibt, die mir AI Servo erklären.

 

Im Ergebnis gibt es mal keine verschlafene und süß-traurig guckende Holle, sondern 3x Holle in Action. Ich bin mit meinen ersten 200mm-1/1000-Sekunden-AI-Servo-Fotos ganz zufrieden. Was meint ihr? Und vor allem: Welches ist euer Favorit unter den drei Bildern?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Follow me on schmaidt.de (Newsletter), flickr, 500px, facebook, Twitter, google+, Pinterest!