Nürnberg - Gustav-Heinemann-Brücke

Ok, machen wir es halt ein paar Mal abwechselnd: Eine bekannte Location Nürnbergs und eine weniger bekannte. Letztes gab es den Blick vom Parkhaus Adlerstraße auf das Geballter Viertel mit Blick auf Burg, St. Sebald und und und ... Heute gibt es einen deutlich unbekannteren Blick: Nämlich den Blick unter der Gustav-Heinemann-Brücke hindurch, die über den Wörter See.

 

Das Ganze wurde 273 Sekunden bei Blende f/8 und ISO 100 belichtet - insbesondere um die Spiegelung so deutlich wie möglich herausarbeiten zu können.

 

Nächstes Mal gibt es dann wieder einen "Klassiker" ;-)

 

Habt ein schönes Wochenende!

Nürnberg - Gustav-Heinemann-Brücke (Copyright Martin Schmidt, Fotograf für Schwarz-Weiß Fine-Art Architektur- und Landschaftsfotografie aus Nürnberg)
Nürnberg - Gustav-Heinemann-Brücke (Copyright Martin Schmidt, Fotograf für Schwarz-Weiß Fine-Art Architektur- und Landschaftsfotografie aus Nürnberg)

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Ulf (Samstag, 13 Februar 2016 21:40)

    Cooles Bild, muss ich sagen. Das hat so etwas Traumhaftes und zugleich Monströses.

  • #2

    Martin (Montag, 15 Februar 2016 22:55)

    Hi Ulf,

    freut mich sehr, dass dir das Bild gefällt. Wie es so häufig der Fall ist, ist auch dies eine Stelle, an der ich schon oft vorbeigegangen bin und erst vor kurzem fotografiert habe ;-)

    VG, Martin

  • #3

    René Quint (Samstag, 13 August 2016 14:00)

    Grandiose und beeindruckende Wirkung. Aufnahmestandpunkt und Belichtungszeit verfehlen Ihre Wirkung nicht. Hammer!

  • #4

    Martin (Sonntag, 28 August 2016 14:13)

    @René: ... und du kannst dir nicht vorstellen, wie scheiße die Brücke von unten "in reality" aussieht.

Follow me on schmaidt.de (Newsletter), flickr, 500px, facebook, Twitter, google+, Pinterest!