Phaeno Study #2

Wie angekündigt, geht die Serie "Phaeno Study" weiter. Dieses Mal gibt es keine Detailansicht, sondern die komplette Vorderseite des Phaenos, das laut Guardian zu den zwölf wichtigsten modernen Bauwerken der Welt gehört. Und genau das habe ich mir auch generell fotografisch für 2015 vorgenommen. Die Architektur als Thema bleibt, aber es soll mehr um die gesamten Bauwerke und die Einbettung in ihre Umgebung gehen. Und wie immer, will ich dieses Mal ganz offen bzgl. meiner Inspirationsquelle sein. Ein alter Bekannter für diejenigen unter euch, die meine Fotografie schon etwas länger verfolgen: Joel Tjintjelaar! Falls ihr ihn noch nicht kennt, guckt euch 'mal seine Webseite an! Sagenhaft! Architektin Zaha Hamid hat im Übrigen unter anderem für diesen Bau den Pritzker-Preis erhalten - den renommiertesten Preis der modernen Architektur. 


Ich hoffe, ihr seid mit dem ersten Foto für dieses Vorhaben zufrieden ;-) Ich freue mich auf eurer Feedback!


Habt noch einen schönen Sonntag!

Phaeno Study #2 (Copyright Martin Schmidt, Fotograf für Schwarz-Weiß Fine-Art Architektur- und Landschaftsfotografie aus Nürnberg)
Phaeno Study #2 (Copyright Martin Schmidt, Fotograf für Schwarz-Weiß Fine-Art Architektur- und Landschaftsfotografie aus Nürnberg)

Hardware: Canon EOS 6D, Canon L 17-40mm, Formatt Hitech Graufilter (10+3 stops)

Software: Adobe Photoshop Elements 11, Adobe Lightroom 5, NIK Filter Collection

Belichtung: 141 Sekunden, Blnde f/8, ISO 100, 17mm

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Follow me on schmaidt.de (Newsletter), flickr, 500px, facebook, Twitter, google+, Pinterest!