Fr

07

Feb

2014

Welcome to the dark side ...

Mein erster Kreuzzug mit dem Formatt-Hitech Prostop IRND Long Exposure Kit (Joel Tjintjelaar Signature Edition) ist beendet! An das Handling muss ich mich zwar erst noch ein bisschen gewöhnen, aber es war schon beim ersten Mal deutlich mehr an Möglichkeiten drin durch die Kombination des 3, 6 und 10 Stop Filters. So konnte ich auch das erste Mal die 5MF8-Regel von Joel Tjintjelaar befolgen. Mein alter B+W 10 Stop Filter ist übrigens noch zu haben (eBay).

 

Stiltechnisch habe ich hier auch mal wieder etwas Neues ausprobiert: anstatt mit Verläufen auf den drei warmen Brüdern des Heizkraftwerks Linden zu arbeiten - und dadurch architektonische Details herauszuarbeiten - habe ich mich dieses Mal für eine super-low-key-Variante entschieden, die die Heiztürme nur als Silhouette vor dem heute ziemlich stürmischen Himmel Hannovers zeigt.

 

Ich bin mir jetzt schon sicher, dass sich an dieser Bearbeitung einmal mehr die Geister scheiden werden - ich freue mich jetzt schon darauf ;-). Wie gefällt es euch?

Welcome to the dark side ... (Copyright Martin Schmidt)
Welcome to the dark side ... (Copyright Martin Schmidt)

Aufnahme: 300 Sekunden bei Blende f/8

Hardware: Canon EOS 500d, Canon EF 28-135mm 1:3.5-5.6 IS, Formatt-Hitech 10 Stop + 6 Stop Prostop IRND Graufilter

Software: Adobe Photoshop Elements 9, Adobe Lightroom 3, NIK Dfine 2, NIK Silver Efex Pro 2

Soundtrack: Gisbert zu Knyphausen - Kleine Ballade

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Oliver (Freitag, 07 Februar 2014 22:33)

    Ziemlich low-key, sehr beeindruckend geworden!
    Gruß
    Oli

  • #2

    Oliver (Montag, 10 Februar 2014 13:43)

    Hallo Martin,
    evtl. will ich so etwas auch mal versuchen, aber keine Angst ich bin bestimmt keine Konkurrenz! Ich habe da aber noch etwas Verständnis Probleme. beideutet Stop 10 das gleiche wie ND10? bzw.wie rechnest Du die erforderliche Belichtungszeit aus?
    Gruß & Dank
    Oli

  • #3

    Oliver (Dienstag, 11 Februar 2014 11:23)

    Hallo Martin,
    inzwischen bin ich dahinter gekommen. Die vielen Bezeichnungen sind schon ein wenig verwirrend.Habe mir eben ein ND1000x und ND64x bestellt, ein 2x, 4x, 8x, habe ich schon zu Hause. Dazu habe ich mir noch einen Timer dazubestellt, ich denke ist handlicher wie der Fernauslöser alleine. Ich bin im März in Hamburg, da will ich das mal ausprobieren.
    Da hast Du was in mir geweckt ;-)
    Gruß
    Oli

  • #4

    Martin (Dienstag, 11 Februar 2014 17:23)

    Hallo Oli,

    dann hast du dich ja bereits schlau gemacht. Wenn du noch weitere Fragen hast, melde dich einfach!

    Gruß,
    Martin

  • #5

    Ray Catcher (Mittwoch, 19 Februar 2014 12:04)

    Beängstigend, wie drei Krieger. Gefällt mir sehr gut.

Follow me on schmaidt.de (Newsletter), flickr, 500px, facebook, Twitter, google+, Pinterest!