Mailand

Anfang März war ich für ein Wochenende mit Freunden in Mailand. Endlich mal neue Motive, endlich mal wieder nicht das Neue Rathaus von Hannover:


Insgesamt ist Mailand nicht so fotogen, wie es andere Großstädte Europas sind. Aber es gibt einerseits den fantastischen Domplatz mit dem Dom und der Galleria Vittorio Emanuele II - andererseits hat Mailand in einigen Straßen einen ganz eigenen Flair.

 

Der Dom und die Gallerie sind mit zwei Bildern in der obigen Gallerie vertreten. Für den"Blick vom Dom auf die Galleria Vittorio Emanuele II" habe ich ein extremes HDR gewählt, um die Architektur fast wie in Zeichnung wirken zu lassen. Bei diesen krassen HDR-Bearbeitungen scheiden sich ja bekanntlich die Geister. Entscheidet selbst, ob es euch gefällt oder nicht. Das zweite Bild von der Gallerie zeigt ihre Innenarchitektur. Hier ist der extreme Weitwinkel bewusst gewählt, um die Größe der Gallerie zu unterstreichen. Auch hierbei handelt es sich um eine HDR-Bearbeitung. Allerdings wesentlich schwächer und vor allem, um die krassen Lichtverhältnisse (relativ dunkle Wände und sehr helles Glasdach) in den Griff zu bekommen.

 

Leider habe ich es dieses Mal nicht geschafft, abends noch mit dem Static loszuziehen. Dann musste ich aber zumindest ein Bild frei hand vom Domplatz machen.

 

Bei den beiden nächsten Bildern habe ich versucht, die Stimmung Mailands einzufangen, so wie ich sie an dem Wochenende als typisch empfunden habe. Da passen die Straßenfluchten und vor allem die gelben Straßenbahnen Mailands sehr gut. Das Color-Key der Straßenbahn ist mein persönlicher Favorit unserer Mailand-Reise.

 

Zuletzt darf natürlich auch Mailands berühmte Shopping-Meile Monte Napoleone nicht fehlen. Der arme Mann wird wohl genau in diesem Moment ahnen, wofür seine Frau sein nächstes Gehalt verschleudert ... von vorne hätte man wohl die Tränen gesehen, die an seinen Wangen herunterlaufen ;-).

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Anna (Montag, 25 März 2013 14:23)

    Sehr cool! Nächste Station: Paris! Ich würde dich gern für den Cimetière du Père-Lachaise engagieren. Vielleicht könntest du das kurzfristig einrichten :)?!

  • #2

    Martin (Montag, 25 März 2013 14:37)

    Ist das jetzt Anna von Tim und Anna?

  • #3

    Danny (Montag, 25 März 2013 20:53)

    Eine interessante Serie aus Mailand. Mir persönlich gefällt Bild #02 am besten. Grüße, Danny

Follow me on schmaidt.de (Newsletter), flickr, 500px, facebook, Twitter, google+, Pinterest!